• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Landesmeisterschaft im Freien des WSB in Dortmund

Am Samstag und Sonntag, den 09. und 10. Juli 2022 fand in Dortmund die diesjährige Landesmeisterschaft des WSB für die erwachsenen Recurveschützen und -schützinnen und die Compoundschützen und -schützinnen im Freien statt. Insgesamt nahmen 194 Schützinnen und Schützen, aufgeteilt nach Bogenklassen, am Samstag oder Sonntag in Dortmund an der Landesmeisterschaft teil und kämpften um den Landestitel. Für den Bocholter Bogenschützen Club traten 2 Schützinnen und 6 Schützen den Kampf um die Medaillen an.

Dabei sicherten sich Frank Joormann in der Herrenklasse Recurve mit 579 von 720 möglichen Ringen und Christiane Wolbring mit 492 Ringen in der Klasse Recurve Master weiblich am Samstag jeweils sehr gute 8. Plätze und erreichten somit die besten Ergebnisse für den BBC an diesem Wochenende. Bei den Recurveschützen Master erreichte Dirk Veidt mit 572 Ringen den 13. Platz und sicherte sich einen guten Platz im oberen Drittel, während es für Klaus Wienand mit 479 Ringen und Michael Nienhaus mit 394 Ringen lediglich für die Plätze 40 und 43 reichte. Die drei Schützen der Klasse Recurve Master belegten als Mannschaft mit 1445 Ringen den 7. Platz.

Am Sonntag traten die Compoundschützen in Dortmund an. Hier platzierte sich Petra Urbahn mit 625 Ringen in der Klasse Compound Damen auf dem 10. Rang. Ebenfalls den 10. Platz erreichte Paul Krasenbrink mit 638 Ringen in der Klasse Compound Master. David Belting schoss 603 Ringe und lag damit bei den Compoundschützen Herren auf dem 25. Platz.

Tags: Bogenschützen, Landesmeisterschaft des Westfälischen Schützenbundes, BBC, Dortmund

Drucken E-Mail


  • Worldarchery ist die Vereinigung aller nationalen Bogensportverbände. Sie richtet die Weltmeisterschaften, sowie die Weltranglisten Turniere aus.
  • Der Bocholter Bogenschützen Club e.V. ist Mitglied im Deutschen Schützenbund. Der DSB ist der Dachverband aller Zielsportarten in Deutschland.
  • Der Westfälsiche Schützenbund ist der Dachverband für die Zielsportarten in Westfalen.
  • Der Bocholter Bogenschützen Club ist außerdem Mitglied im BSNW. Der BSNW ist der Verband für alle Bogensportler mit Behinderung.
  • Der Deutsche Feldbogen Sportverband ermöglicht gemeldeten Vereinsmitgliedern die Teilnahme an den Meisterschaften in der Feldbogenklasse.
  • 1
  • Anfängerkurse

    In kleinen Gruppen bieten wir dir die Möglichkeit, den Bogensport zu erkunden. Hier werden dir regelmäßig Kurse angezeigt, die du online buchen kannst. Wenn mal keine Kurse angezeigt werden kommen bestimmt bald wieder welche rein. Weiter lesen...
  • Gruppenevents

    Für Gruppen ab 10 Personen, bieten wir ein Event der besonderen Art. Während der Sommersaison organisieren wir für Euch ein privates Bogensportturnier, bei dem jeder in die Fußstapfen von Robin Hood treten kann. Weiter lesen...
  • Faszination Bogensport

    In der Vergangenheit war der Bogen einer der gefürchtetsten Waffen. Richtig ausgeführt konnte ein Schütze mit seinem Schuss die Rüstungen des Gegners durchschlagen und ihn so tödlich verletzen. Heute werden mit Bögen natürlich keine Kriege Weiter lesen...
  • 1

Über Uns

Seit der Vereinsgründung im Jahre 1969 fasziniert der Bogensport die Mitglieder des Bocholter Bogenschützen Club e.V. Die Vielseitigkeit des Sports zeigt sich an der Altersstruktur im Verein: Von 10 bis 80+ Jahren kann jeder Bogenschießen!


Bocholter Bogenschützen Club e.V.

Logo1Finkenberg 6
DE-46399 Bocholt

Telefonisch (16:00-19:00)
+49 2871 - 33920

info@bbc-bocholt.de


Kontaktieren Sie uns!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.