• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Heimsiege bei der DM DBS

Am vergangenen Wochenende richtete der Bocholter Bogenschützen-Club in seinem 50. Jubiläumsjahr die deutschen Meisterschaften des DBS aus. An zwei Wettkampftagen kämpften auf der Schießsportanlage am Finkenberg bei bestem Wetter 142 Sportlerinnen und Sportler um die begehrten nationalen Titel. Das Turnier sollte sich als sportlicher Hochkaräter entpuppen, wie die angereisten Zuschauer bestätigen können: Gleich 18 nationale Rekorde wurden eingestellt, für ein einzelnes Turnier eine ungewöhnlich hohe Zahl. Dabei konnten die Bocholter Bogenschütz*innen ihren Heimvorteil besonders gewinnbringend einsetzen. In der Seniorinnenklasse Compound holte Petra Urbahn mit überragenden 643 Ringen (dt. Rekord) souverän Gold und verwies die Konkurrenz mit 41 (!) Ringen Vorsprung in die Schranken. Auch Ralf Kemink wurde deutscher Meister: in der Herrenklasse Blankbogen schoss er 600 der 720 möglichen Ringe. Patrick Deing konnte sich mit dem achten Platz in den top ten halten (496 Ringe). Zu guter Letzt wurde auch David Belting in der Herren-Compoundklasse Erster (618 Ringe), und das, obwohl - oder vielleicht gerade weil - er sich im Moment an neues Equipment gewöhnt. Der Verein dankt ausdrücklich auch allen Helfern, durch die die Ausrichtung eines so großen Turnieres erst möglich wurde.

Drucken E-Mail

Bronze bei den deutschen Meisterschaften

Am vergangenen Wochenende standen in Berlin "die Finals" an: Zeitgleich stiegen 10 Deutsche Meisterschaften im Bahnradsport, Bogensport, Boxen und Kanu, in der Leichtathletik, beim Modernen Fünfkampf, Schwimmen sowie Turnen, Triathlon und Trial. Mehr als 3.300 Sportler*innen kämpften in insgesamt 202 Wettbewerben um die begehrten Medaillen.

Die in der ARD und ZDF live übertragenen Finals der Bogenschützen sahen bis zu 1,2 Mio Menschen. Die Bocholter Bogenschützen vertraten Frank Joormann (Herren Recurve), Marcel Plaßmann (Herren Compound), Paul Krasenbrink (Master Compound) und Pia Wolbring (Jugend Recurve). Krasenbrink wurde mit 642 Ringen 37. Joormann und Plaßmann konnten sich mit stabilen Ergebnissen (594 bzw. 661 Ringe) ebenfalls im Mittelfeld der Starter halten und wurden 49. bzw. 46. Für die Finals qualifizierten sie sich nicht.

Ganz anders Pia Wolbring: mit starken 619 Ringen wurde sie in der Hauptrunde Fünfte und qualifizierte sich so für die anschließenden Finals. Das Achtel- und Viertelfinale überstand sie souverän mit 6:2 und 6:2, scheiterte dann aber im Halbfinale an der späteren deutschen Meisterin Clea Reisenweber (2:6). Im kleinen Finale um Bronze schlug sie dann die chancenlose Justine-Sophie Morgenstern mit 6:0 und sicherte sich so Bronze.
Der Verein gratuliert herzlich!

Drucken E-Mail

Bölting holt Bronze

Ein erfreuliche Neuigkeit von der diesjährigen Landesmeisterschaft 3D in Münster-Hiltrup. Bei diesem Event (vom 21.07.2019) gelang es unserem BBC- Mitglied Frank Bölting, in der Klasse Instinktivbogen der Herren, mit 358 Ringen den 3.Platz zu belegen. Es wurden 2 Runden mit jeweils 12 Tieren beschossen, nach offizieller WA (World Archery)-Wertung.

Drucken E-Mail


  • Worldarchery ist die Vereinigung aller nationalen Bogensportverbände. Sie richtet die Weltmeisterschaften, sowie die Weltranglisten Turniere aus.
  • Der Bocholter Bogenschützen Club e.V. ist Mitglied im Deutschen Schützenbund. Der DSB ist der Dachverband aller Zielsportarten in Deutschland.
  • Der Westfälsiche Schützenbund ist der Dachverband für die Zielsportarten in Westfalen.
  • Der Bocholter Bogenschützen Club ist außerdem Mitglied im BSNW. Der BSNW ist der Verband für alle Bogensportler mit Behinderung.
  • Der Deutsche Feldbogen Sportverband ermöglicht gemeldeten Vereinsmitgliedern die Teilnahme an den Meisterschaften in der Feldbogenklasse.
  • 1
  • Anfängerkurse

    Lust auf Bogenschießen? Wir bieten regelmäßig Gruppenkurse "Schnupperschießen im Bogensport" an. In vier Einheiten à 90 Minuten werden dir unter Weiter lesen...
  • Gruppenevents

    Für Gruppen ab 10 Personen, bieten wir ein Event der besonderen Art. Während der Sommersaison organisieren wir für Euch ein Weiter lesen...
  • Faszination Bogensport

    In der Vergangenheit war der Bogen einer der gefürchtetsten Waffen. Richtig ausgeführt konnte ein Schütze mit seinem Schuss die Rüstungen Weiter lesen...
  • 1

Über Uns

Seit der Vereinsgründung im Jahre 1969 fasziniert der Bogensport die Mitglieder des Bocholter Bogenschützen Club e.V. Die Vielseitigkeit des Sports zeigt sich an der Altersstruktur im Verein: Von 10 bis 80+ Jahren kann jeder Bogenschießen!


Bocholter Bogenschützen Club e.V.

Logo1Finkenberg 6
DE-46399 Bocholt

+49 2871 - 33920

info@bbc-bocholt.de


Kontaktieren Sie uns!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok