• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Petra Urbahn gewinnt deutsche Meisterschaft

Am vergangen Samstag fanden die deutschen Meisterschaften des DBS in Soest statt.

Mit 155 startenden Bogenschützen und -schützinnen wurde auch gleich ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt. Die Bogenschützen sind, abhängig von ihrer Behinderung, in 30 Wettkampfklassen eingeteilt. Auch die Klasse „Sehbehindert“ ist verteten. Ebenfalls starteten vier Teilnehmer der vergangenen Paralympics, die Konkurrenz war also groß. 

Um beim Behindertensportverband überhaupt startberechtigt zu sein, muss der Bogensportler einer von fünf Klassifizierungskategorien angehören. Im Wettkampf- und Leistungssport unterschied man früher verschiedene Klassen nach der Art der Behinderung, heute wird nach der funktionellen Auswirkung dieser klassifiziert.

Für den Bocholter Bogenschützenclub startete Petra Urbahn in der Damen-Altersklasse Compound. 

Nach durchweg starker mentaler und physischer Leistung im Wettkampf konnte sie sich die deutsche Meisterschaft sichern. Ihre 565 von 600 möglichen Ringen bedeuten gleichzeitig neuen deutschen Rekord in dieser Disziplin.

 

Drucken E-Mail

Endergebnisse der diesjährigen Hallenchampionate

Wir gratulieren Petra Urbahn herzlich zu einem guten zweiten Platz in der Gesamtwertung der Hallenchampionate (Soest, Gelsenkirchen, Stockum, Barop, Oberhausen). Mit 2230 Ringen verfehlte Sie die Goldmedaille (Karin Glashagel, NDSB) nur um 19 Ringe.

In der Jugendklasse Blankbogen konnte sich vor allem Alina Wolbring behaupten: Sie errang mit 712 Ringen turnierübergreifend den dritten Platz.

Pia Wolbring (Schülerklasse A) erreichte mit 1039 Ringen den neunten Platz, da sie aber nur zwei Turniere der Serie mitschießen konnte, ist das Ergebnis nicht aussagekräftig. Sicherlich waren die Turniere aber eine gute Vorbereitung auf die kommende deutsche Meisterschaft.

Schwer nachzuvollziehen bleibt die Tatsache, dass vor allem im Jugendbereich turnierübergreifend nicht nach Geschlecht unterschieden wurde.

 

Drucken E-Mail

Wolbring bei LM erfolgreich

Die diesjährige Landesmeisterschaft des WSB in der Halle fand vom 27. Bis zum 29. Januar statt. Qualifizieren konnten sich 16 Bocholter Schützen und Schützinnen aller Altersklassen. Besonders erfolgreich waren dabei unsere Nachwuchsschützen: Mit 532 Ringen holte Pia Wolbring souverän Gold. Einen Tag später ließ es sich auch ihre Schwester Alina in der Blankbogenklasse nicht nehmen, den ersten Platz zu belegen (380 Ringe). Jannik Bender schoss in der Schülerklasse B 463 Ringe und ist damit Landesvizemeister. Marcel Plaßmann in der Compound Herrenklasse belegte nach der regulären Qualifikationsrunde mit 573 Ringen und nur 2 Ringen  Rückstand noch Platz 4, konnte sich in den Finals aber den Bronzerang sichern und schlug Philipp Birkenfeld klar. Bei den Juniorinnen erfolgreich war Lisa Brömmel. Mit 505 Ringen sicherte sie sich silber. Frank Joormann konnte sich in der Vorrunde gerade für die Finals qualifizieren (7. Mit 559 Ringen), unterlag dann aber Lukas Winkelmeyer mit 6-2 und konnte so seinen Landesmeistertitel aus dem letzten Jahr nicht verteidigen. Die Qualifikationsringzahlen für die deutsche Meisterschaft stehen noch aus, aber auch in diesem Jahr kann sich der BBC Hoffnungen machen, wieder einige Teilnehmer, dieses Mal nach Hof in Bayern, schicken zu können.

 

Drucken E-Mail


  • Worldarchery ist die Vereinigung aller nationalen Bogensportverbände. Sie richtet die Weltmeisterschaften, sowie die Weltranglisten Turniere aus.
  • Der Bocholter Bogenschützen Club e.V. ist Mitglied im Deutschen Schützenbund. Der DSB ist der Dachverband aller Zielsportarten in Deutschland.
  • Der Westfälsiche Schützenbund ist der Dachverband für die Zielsportarten in Westfalen.
  • Der Bocholter Bogenschützen Club ist außerdem Mitglied im BSNW. Der BSNW ist der Verband für alle Bogensportler mit Behinderung.
  • Der Deutsche Feldbogen Sportverband ermöglicht gemeldeten Vereinsmitgliedern die Teilnahme an den Meisterschaften in der Feldbogenklasse.
  • 1
  • Anfängerkurse

    Lust auf Bogenschießen? Wir bieten regelmäßig Gruppenkurse "Schnupperschießen im Bogensport" an. In vier Einheiten à 90 Minuten werden dir unter Weiter lesen...
  • Gruppenevents

    Für Gruppen ab 10 Personen, bieten wir ein Event der besonderen Art. Während der Sommersaison organisieren wir für Euch ein Weiter lesen...
  • Faszination Bogensport

    In der Vergangenheit war der Bogen einer der gefürchtetsten Waffen. Richtig ausgeführt konnte ein Schütze mit seinem Schuss die Rüstungen Weiter lesen...
  • 1

Über Uns

Seit der Vereinsgründung im Jahre 1969 fasziniert der Bogensport die Mitglieder des Bocholter Bogenschützen Club e.V. Die Vielseitigkeit des Sports zeigt sich an der Altersstruktur im Verein: Von 10 bis 80+ Jahren kann jeder Bogenschießen!


Bocholter Bogenschützen Club e.V.

Logo1Finkenberg 6
DE-46399 Bocholt

+49 2871 - 33920

info@bbc-bocholt.de


Kontaktieren Sie uns!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok