• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Siebenfach Edelmetall für die Bocholter Bogenschützen

Die am vergangenen Sonntag in Ibbenbüren ausgerichtete Bezirksmeisterschaft im Bogenschießen verlief für den Bocholter Bogenschützen-Club sehr erfolgreich. Das Turnier stellt den eigentlichen Auftakt für die Qualifikationswettbewerbe hin zur deutschen Meisterschaft dar und ermöglicht es den Schützen, unter Wettkampfbedingungen ihre Trainingsleistungen zu überprüfen. Besonders gut gelang dies Jana Krasenbrink: in der Recurve-Damenklasse errang sie mit 552 von 600 möglichen Ringen souverän den ersten Platz. Lisa Brömmel (492 Ringe) und Sonja Besten (472 Ringe) landeten noch auf den Plätzen 4 und 6. In der dementsprechenden Herrenklasse konnte sich Frank Joormann Silber sichern. Ihn trennten zehn Ringe von Janis Krasenbrink, der Bronze gewann. Dirk Veidt und Fabian Bohland erkämpften sich mit 519 bzw. 510 Ringen die Plätze 6 und 7. Einen Doppelerfolg gab es in der Jugendklasse Recurve weiblich. Pia Wolbring und Katharina Klose standen final auf den Podestplätzen eins und zwei (532 bzw. 514 Ringe). David Belting musste sich in der Compoundklasse Herren abgeschlagen mit Platz 17 zufriedengeben und konnte seine starken Leistungen aus der letzten Saison nicht bestätigen. Klaus Wienand hingegen konnte in der Masterklasse Gold mitnehmen und wurde in der Mannschaftswertung zusammen mit Paul Krasenbrink und Marcel Plaßmann Zweiter. Christa Klinkenberg-Kreling gewann in der dementsprechenden Masterklasse weiblich ebenfalls Gold. Abschließend wurde auch Ralf Kemink in der Masterklasse Blank, in der alle Formen von Visiereinrichtungen verboten sind, Zweitplatzierter. Viele Schützen dürfen sich Hoffnungen machen, die Qualifikation für die anstehenden Landesmeisterschaften in Dortmund erreicht zu haben. Diese steht dann erst im neuen Jahr an (25. bis 27. Januar) .

Drucken E-Mail


  • Worldarchery ist die Vereinigung aller nationalen Bogensportverbände. Sie richtet die Weltmeisterschaften, sowie die Weltranglisten Turniere aus.
  • Der Bocholter Bogenschützen Club e.V. ist Mitglied im Deutschen Schützenbund. Der DSB ist der Dachverband aller Zielsportarten in Deutschland.
  • Der Westfälsiche Schützenbund ist der Dachverband für die Zielsportarten in Westfalen.
  • Der Bocholter Bogenschützen Club ist außerdem Mitglied im BSNW. Der BSNW ist der Verband für alle Bogensportler mit Behinderung.
  • Der Deutsche Feldbogen Sportverband ermöglicht gemeldeten Vereinsmitgliedern die Teilnahme an den Meisterschaften in der Feldbogenklasse.
  • 1
  • Anfängerkurse

    Lust auf Bogenschießen? Wir bieten regelmäßig Gruppenkurse "Schnupperschießen im Bogensport" an. In vier Einheiten à 90 Minuten werden dir unter Weiter lesen...
  • Gruppenevents

    Für Gruppen ab 10 Personen, bieten wir ein Event der besonderen Art. Während der Sommersaison organisieren wir für Euch ein Weiter lesen...
  • Faszination Bogensport

    In der Vergangenheit war der Bogen einer der gefürchtetsten Waffen. Richtig ausgeführt konnte ein Schütze mit seinem Schuss die Rüstungen Weiter lesen...
  • 1

Über Uns

Seit der Vereinsgründung im Jahre 1969 fasziniert der Bogensport die Mitglieder des Bocholter Bogenschützen Club e.V. Die Vielseitigkeit des Sports zeigt sich an der Altersstruktur im Verein: Von 10 bis 80+ Jahren kann jeder Bogenschießen!


Bocholter Bogenschützen Club e.V.

Logo1Finkenberg 6
DE-46399 Bocholt

+49 2871 - 33920

info@bbc-bocholt.de


Kontaktieren Sie uns!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
weitere Informationen Ok